Tutorial Screaming Frog: Daten aus Google Analytics oder Google Search Console ausgeben
Articles,  Blog

Tutorial Screaming Frog: Daten aus Google Analytics oder Google Search Console ausgeben


Eine weitere sehr coole Funktion von Screaming
Frog sind die verschiedenen API-Anbindungen, die man verwenden kann. Darunter geht ihr auf “Configuration” und
dann auf “API Access” und dann auf zum Beispiel “Google Search Analytics”. Oder “Google Search Console”. Er sagt hier jetzt “not connected”. Um euch zu connecten geht ihr hier auf “connect
to new account”, jetzt öffnet er automatisch im Browser eine Verifizierungsseite. An der meldet ihr euch für das entsprechende
Google-Konto an. Jetzt kann ich diese Seite, sobald ich die
Verifizierung zugelassen habe, schließen. Gehe zurück in den Screaming Frog. Kann hier nun suchen nach der Seite, die ich
gerade crawle. Suche hier eben zum Beispiel nach Seokratie,
wähle die richtige Property aus. Das ist eine häufige Fehlerquelle. Die Google Search Console unterscheidet ja
zwischen den verschiedenen Webseiten-Typen. Sobald ich den Crawl wieder fortsetze beziehungsweise
ich würde euch natürlich empfehlen, normalerweise einen neuen zu starten. Dann zieht er mir auch diese Daten hinzu. Hier kann ich jetzt auch wieder über die
Daten hier Search Console. Und wenn ich hier jetzt drübergehe sehe ich
hier jetzt die ganzen Daten aus der Search Console direkt in meinem Crawl. Wenn euch das Video gefallen hat, dann abonniert
gerne unseren Kanal. Und falls ihr Fragen habt, meldet euch einfach
unter www.seokratie.de oder hinterlasst mir einen Kommentar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *